Umwelt zwischen Konflikt und Kooperation

Ultraportable multimediale Wanderausstellung


Arbeiten 2000 bis 2011  9/30

Konzept, Identity ultraportable multimediale Wanderausstellung

Umweltveränderungen wie Klimawandel, die Ressourcen der Erde, Zugang zu Wasser führen immer mehr zu Konflikten und Kriegen. Die Ausstellung zeigt auch die damit verbundenen sicherheitspolitischen Risiken und Lösungsansätze.
Diese Themen werden auf vielfältigen Informationsebenen visualisiert. Der Besucher orientiert sich an Informationsgrafiken, Karten, Foto-Reportage und Textebenen und kann einfach einen Zugang zu komplexen Zusammenhängen finden.
Medienterminals unterstützen die Rezeption mit interaktiven Karten von Krisengebieten, Visualisierungen von Umweltkatastrophen wie die Austrocknung des Aralsees und Reportagefilmen.
Die Ausstellung wurde 2010 komplett in Deutsch und Englisch überarbeitet und bereits über 40 mal weltweit gezeigt.

Kooperation: Adelphi.Research
Kunde: Auswärtiges Amt, Bundesumweltministerium (BMU)
Aufgabe: Identity, Konzept, Realisation, Bildredaktion, Produktion
Ähnliche Projekte:
Better Mobility

Impressionen, aus der Ausstellung im Auswärtigen Amt, Berlin
Ausstellungssystem Burkhardt Leitner Clic, ultraleichtes mobiles System mit selbstentwickelter Innenbeleuchtung
↑ ↑

Ausstellungssystem Burkhardt Leitner Clic

ultraleichtes mobiles System mit selbstentwickelter Innenbeleuchtung
Ausstellungswände, leuchten wie übergroße Diakästen
↑ ↑

Ausstellungswände

leuchten wie übergroße Diakästen
Multimedia-Terminals, visualisieren ergänzend die Themen der Wände
↑ ↑

Multimedia-Terminals

visualisieren ergänzend die Themen der Wände
Interface Info-Terminal
↑ ↑

Interface Info-Terminal

Visualisierung der Austrockung des Aralsees, Animation auf den Terminals
↑ ↑

Visualisierung der Austrockung des Aralsees

Animation auf den Terminals
Hotspot-Karte von Krisengebieten, interaktive Karte auf den Terminals
↑ ↑

Hotspot-Karte von Krisengebieten

interaktive Karte auf den Terminals