Better Mobility

Wanderausstellung - moving Together toward a new Culture of urban Mobilty


Arbeiten 2000 bis 2011  7/30

Konzept, Identity ultraportable Wanderausstellung für die Europäische Kommission. Kollaboration mit Jan Haux

Zwei Drittel der europäischen Bevölkerung lebt in Städten. Jeden Tag bewegen, fahren oder reisen wir - drei Mal mehr als noch vor 20 Jahren. Autos verpesten unsere Umwelt, Fliegen ist billiger als Bahn fahren und Fleisch wird quer durch Europa transportiert. Wie kann das in Zukunft funktionieren und wie sichern wie die Lebensqualität der Menschen in Europa?
Die Ausstellung bereitet die Themen und Projekte des Move-Together Projektes der Europäischen Kommission einfach, verständlich und spannend auf. Der Besucher kann sich auf unterschiedlichen Informationsebenen den Thematik Mobility annähern: Fotografien, Informationsgrafiken, Visualisierungen und Textebenen.
Die Ausstellung wurde in sechs europäischen Hauptstädten gezeigt. Parallel wurde noch eine Version als Plakatausstellung in drei Sprachen produziert, die für Kommunen in der EU frei verfügbar ist.

Kooperation: Adelphi.Research
Kunde: Europäische Kommission
Aufgabe: Identity, Konzept, Realisation
Ähnliche Projekte:
Umwelt zwischen Konflikt und Kooperation

Ausstellungsystem, ultraleichtes mobiles Ausstellungsystem Burkhardt Leitner Clic
Impression, von der Eröffnung Wien Architekturzentrum
↑ ↑

Impression

von der Eröffnung Wien Architekturzentrum
Impression, von der Eröffnung Wien Architekturzentrum
↑ ↑

Impression

von der Eröffnung Wien Architekturzentrum
Miniaturen der Themenwände
↑ ↑

Miniaturen der Themenwände

Miniaturen der Themenwände
↑ ↑

Miniaturen der Themenwände

Detailausschnitt mit Info-Ebenen, Zitat, Infografik, Projektvorstellung und Themenzusammenfassung
↑ ↑

Detailausschnitt mit Info-Ebenen

Zitat, Infografik, Projektvorstellung und Themenzusammenfassung
Detailausschnitt mit Info-Ebenen, Zitat, Diagramm und Projekttext
↑ ↑

Detailausschnitt mit Info-Ebenen

Zitat, Diagramm und Projekttext